Ich bin im Urlaub. Nicht zu erreichen, in der Mitte von Nirgendwo, im Kreise meiner Liebsten. Nichts habe ich zu tun, außer zu lesen, reden und kochen. Der Wein darf bei all diesen Aktivitäten nicht fehlen. Während Ihr diese Zeilen lest, rollt mir vielleicht gerade der Wein aus dieser Mail über die Zunge – denn er gehört zu den Klassikern in meiner persönlichen Weinauswahl.

Der neuen Jahrgang des weißen Ju de Vie ist wieder authentisch und anders mit einem sehr guten Preis-Genuss-Verhältnis. Das Cuvée aus den südfranzösischen Rebsorten Clairette, Grenache Blanc, Roussanne und Bourbolenc ist ausgesprochen fruchtbetont und frisch. Die Trauben werden bei niedrigen Erträgen vor Sonnenaufgang gelesen, um die Fruchtaromen zu erhalten. Das Ergebnis kombiniert die Wärme Südfrankreichs mit der Frische des Mistral Winds. Es ist genau der richtige Wein, um im Licht auf den Frühsommer der Hoffnung anzustoßen.

Der Wein duftet nach reifem Apfel, Birne und Honig mit einer großen Komplexität und Intensität. Am Gaumen ist er lebendig, geschmeidig und frisch.

88/100 Punkte Konstantin Baum


Jahrgang:
2021
Mengenangabe Flasche:
0,75 l
Weinart:
Weißwein
Rebsorte:
Cuvée white
Geschmack:
trocken
Alkoholgehalt:
12,5%
Ausbau:
Edelstahlfass
Trinktemperatur:
9 - 11
Trinkreife:
2021 - 2025
Herkunft:
Frankreich
Region:
Rhone
Weingut:
Graveirette 84370 Bédarrides
Ökosiegel:
konventionell
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Lieferzeit:
innerhalb von 3 Werktagen