Er ist wirklich da – der Frühling. Zum ersten Mal in diesem Jahr werden wir für mehrere Tage die Kombination von hohen Temperaturen und einem unendlichen blauen Himmel genießen können. Wenn die Wolken uns nicht von oben erdrücken, werden unsere Gedanken freier und wir unbeschwerter. Der Blick ins unbefleckte Blaue erlaubt es mir, über meine eigenen Beschränkungen hinwegzusehen und die wahrhaft großen Ideen zuzulassen. Warum tun wir uns eigentlich die graue Misere des Herbsts und Winters an? frage ich mich in diesen Tagen oft.

Das fragten sich auch Jon und Elizabeth Bowen. Ursprünglich aus England kommend, hatten sie das graue und regnerische Wetter satt und machten sich auf den Weg in den Süden. Sie hatten nicht viel Geld in den Taschen, und so kamen weder die teuren Lagen des Bordeaux oder des Burgunds infrage. Stattdessen zog es sie ins Languedoc. Am Ufer des la Grande Bleue, wie das Mittelmeer hier gerne genannt wird, ließen sie sich inmitten von alten, knorrigen Weinbergen nieder, um unter einem blauen Himmel großartige Weine zu machen.

So nannten sie auch ihren besten Wein Celestra. Dieser okzitanische Begriff bedeutet Blau oder Himmel, und so ist er auch himmlisch reichhaltig mit viel Kraft und Schmelz. Er wird aus 80% Grenache- und 20% Lledoner Pelut-Trauben gekeltert, die an Ü50 Jahre alten Reben gereift wurden. Letztere ist eine Mutation des Grenache, die auch als „Haariger Grenache“ bekannt ist. Nach der Vergärung mit Umgebungshefen und langer Mazeration auf der Maische wird der Wein in gebrauchten, kleinen Holzfässern gereift. Das Resultat ist enorm vielschichtig und reichhaltig mit großer Würze und Komplexität. Und sofort könnt Ihr die Wärme Südfrankreichs auch bei Euch am Tisch genießen.

Der Wein duftet nach Kirschen, Cassis und Rauch. Er zeigt sich würzig und intensiv in der Nase. Am Gaumen ist er zugleich intensiv wie auch strukturiert mit einem langen Abgang.

93/100 Punkte Konstantin Baum

Jahrgang:
2019
Mengenangabe Flasche:
0,75 l
Weinart:
Rotwein
Rebsorte:
Grenache Noir
Geschmack:
trocken
Alkoholgehalt:
14,5%
Ausbau:
Barrique
Trinktemperatur:
16 - 18
Trinkreife:
2020 - 2029
Herkunft:
Frankreich
Region:
Languedoc
Weingut:
Sainte Croix 11360 Fraïssé des Corbières
Ökosiegel:
biologisch
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Lieferzeit:
innerhalb von 3 Werktagen