Dingdong, das Pizza Taxi ist da. „Zur family-size Pizza Hawaii gibt es eine Flasche Lambrusco!“ Sagt der Bote, während er einem den lauwarmen Karton mit der ebenso lauwarmen Flasche in die Hand drückt. Das Getränk, das aus der Flasche läuft, ist süß und charakterlos. Nie wieder Lambrusco!

Es geht aber auch anders. Lambrusco ist ein außergewöhnliches Getränk, das hervorragend schmecken kann und als hervorragender Essensbegleiter dient. Er muss aber mit Liebe und Talent gemacht werden von jemandem wie Lorenzo Simoni von dem kleinen Mischbetrieb Cavaliera in Emilia-Romagna.

Nichts will er zu tun haben mit den massenproduzierten, süßlichen Pricklern, die noch heute so manche Studentenparty am Laufen halten. Stattdessen besinnt sich Lorenzo zurück auf die alten Methoden. Die Weine werden in der Flasche vergoren und trocken ausgebaut. Aufgrund der hohen Qualität hat sein Lambrusco in den letzten Jahren Verkostungen gewonnen und mehr Aufmerksamkeit durch die Presse bekommen, als es einem Lambrusco normalerweise zusteht. Dieser wurde über zwei Jahre in der Flasche auf der Hefe gereift und ist aromatisch, erfrischend und lang anhaltend.

Feiner, pinker Schaum liegt über dem Wein. Der Guerro duftet nach Kirschen, Cassis und Kräutern. Er ist reichhaltig und intensiv am Gaumen mit einer frischen Säure und einem langen Abgang.

91/100 Punkten Konstantin Baum

Jahrgang:
2019
Weinart:
Schaumwein
Rebsorte:
Lambrusco Grasparossa
Geschmack:
trocken
Alkoholgehalt:
12%
Ausbau:
Edelstahlfass
Trinktemperatur:
9 - 11
Trinkreife:
2022 - 2026
Herkunft:
Italien
Region:
Emilia-Romagna
Weingut:
Cavaliera 41014 Castelvetro di Modena
Ökosiegel:
biologisch
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Lieferzeit:
innerhalb von 3 Werktagen